top of page

Was hat psychologische Sicherheit mit Innovation und Kreativität zu tun?

Psychologische Sicherheit bezieht sich auf das individuelle Gefühl von Mitarbeitenden, dass sie sich in einer Gruppe frei ausdrücken können, ohne Angst vor Konsequenzen oder Ablehnung zu verspüren. Dabei gilt psychologische Sicherheit als wichtiger Faktor für die Förderung von Innovation und Kreativität am Arbeitsplatz.

  • Wenn Mitarbeitende das Gefühl haben, dass ihre Ideen und Vorschläge willkommen sind und sie nicht fürchten müssen, für ihre Meinungen oder Fehler bestraft zu werden, sind sie eher bereit, Risiken einzugehen und neue Wege zu beschreiten. Dies kann dazu beitragen, dass neue Ideen entstehen und Innovationen vorangetrieben werden.

  • Psychologische Sicherheit fördert auch die Zusammenarbeit und das Teilen von Wissen, da die Mitarbeitenden eher bereit sind, Feedback zu geben und zu empfangen und sich gleichzeitig auf die Stärken ihrer Kolleginnen und Kollegen konzentrieren, anstatt auf ihre Schwächen.



Sie möchten psychologische Sicherheit in Ihrem Unternehmen vertiefen und eine wohlwollende, entwicklungsfördernde Haltung entwickeln und etablieren? Dank über 20 Jahren Erfahrung im Gesundheitswesen und arbeitspsychologischer Fachexpertise können wir Sie kompetent beraten und begleiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Herzlich,


Nicole Burkhart

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page